Rapunzel

Puppentheater mit Tischfiguren, einem farbigen Schattenspiel und viel Zauberei nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm 

Für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren | Spieldauer ca. 50 Minuten ohne eine Pause

Nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm als Solospiel mit Grigorij Kästner-Kubsch in Aktion mit Tischfiguren, einem farbigen Schattenspiel und viel Zauberei. Rapunzel – ein Märchen voll Poesie und Spannung, voll Liebe und Trauer, voll Zauber und Dramatik, unverfälscht aufgeführt nach der gleichnamige literarischen Vorlage der Brüder Grimm.

Presse: „Ich möchte Ihnen zu dieser Aufführung gratulieren. Es hat mich wirklich verblüfft, wie Sie dem eigentlichen Märchen eine zweite Spielebene hinzufügten …  Und das war eigentlich das Entscheidende und das Auslösende, auch für die Kinder, so dass die ganze Aufführung eine unheimliche Dichte bekam, die mich bewegte.“ 

Anija Gräfin Orlowska, Schauspielerin  (nach einer Vorstellung in Balingen, Baden-Württemberg)

Ausstattung und Regie

  • Autor: Gebrüder Grimm
  • Regie: Grigorij Kästner-Kubsch
  • Premiere: November 1991
  • Ausstattung: Annekatrin Heyne, Görlitz
  • Bühne: Theater
  • Spieler: Grigorij Kästner-Kubsch
  • Form: Schauspiel, Tischmarionetten und Schattenspiel
  • Geeignet: Für Kinder ab 4 Jahren

Kommende Vorstellungen

Rapunzel
Rapunzel

Rapunzel

Samstag, 29. Juni 2024, 11.00 Uhr
August Theater
7,00 € - 9,00 €

Ein Märchen voll Poesie und Spannung, voll Liebe und Trauer, voll Zauber und Dramatik, unverfälscht aufgeführt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.

Ein Märchen voll Poesie und Spannung, voll Liebe und Trauer, voll Zauber und Dramatik, unverfälscht aufgeführt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.

Rapunzel
Rapunzel

Rapunzel

Sonntag, 30. Juni 2024, 11.00 Uhr
August Theater
7,00 € - 9,00 €

Ein Märchen voll Poesie und Spannung, voll Liebe und Trauer, voll Zauber und Dramatik, unverfälscht aufgeführt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.

Ein Märchen voll Poesie und Spannung, voll Liebe und Trauer, voll Zauber und Dramatik, unverfälscht aufgeführt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.